Städtische

Kindertagesstätte

Heuergrund
Dr.-Karl-Schramm-Str. 10
55129 Mainz

mail@kita-heuergrund.de
Tel.: 06131-911863

 

Unsere Projekte

Spielen statt suchen...

Das leidige Suchen und Finden der Matschhosen hat ein Ende!

Matschhosenwetter

Die Stimmung bei vielen Kindern fällt direkt ein wenig, wenn eröffnet wird, dass die Matschhosen angezogen werden müssen. Und bei den Erziehern fällt sie, müssen die Hosen zugeordnet werden - viele gleiche Hosen, manche ohne Namen, manche mit unbekannten Namen. Oder die Hose ist zu Hause, vielleicht wurde auch eineneue Matschhose gekauft unddasKind kennt sie noch nicht. Es gibt auch Kinder, die in jeder gezeigten Matschhose ihre erkennen.

 

Matschosenstimmung

Bei vielleicht 50 Kindern, die nach draußen, eine Aktion. die Kinderund Erzieher schon etwas anstrengen kann...

Im Laufe der Jahre wurde immerwieder an dem Thema gearbeitet und Neues ausprobiert. Es gab bis jetzt keine Lösung, die wirklich alle entlastet hat. BIS JETZT!

Sonnenscheinstimmung

Wirhaben für Minis, Halbstarke und Halbe Meter Matschhosen im Haus. Jeder Jahrgang hat seine Farbe. So schnappen die Kinder sich einfach die rote, blaue oder grüne Hose und keiner muss mehr suchen. Ist ein Kind größer oder kleiner, dann nimmt es einfach die andere Farbe.

 

Bei der Suche nach passenden Matschhosen für die KiTa, haben wir uns aufgrund der Preis-Leistungsverhältnis für Matschhosen der Marke Playshoes entschieden. Wir bedanken uns bei allen Geschäften, die uns gute bis sehr gute Angeboten für die Matschhosen geschickt, und somit die schnelle Umsetzung dieses Projektsermöglicht haben!

 

Wir suchen weiterhin

  • Kontakt zu Firmen und Sponsorenprogrammen, die Projekte mit einer Spende unterstützen würden.
  • Ideen, wie oder wer unsere Projekte sonst noch unterstützen könnte.


Bitte wendet Euch an uns! Wir freuen uns über jede Hilfe!

 

 

LIEBE ELTERN, UNTERSTÜTZEN SIE UNS WEITER!

z.B. durch
•    Ihre Mitgliedschaft
•    Geld-/Sachspenden  
•    Ihre Einkäufe über www.schulengel.de oder AmazonSmile
•    Ihre aktive Mitwirkung an unseren Projekten
•    Kauf eines 'Hechtsheim‘-Schlüsselanhängers aus Filz (bei KiTa & Ortsverwaltung)

 

 

Abgeschlossene Projekte des Fördervereins

2017: die Sternenhöhle

Snoezelenraum-Projekt in der Kita Heuergrund…Entspannung zieht ein

 

Warum?

Unser Alltag ist gekennzeichnet von Stress und Reizüberflutung.

Kinder reagieren häufig mit Symptomen wie Konzentrationsschwäche, Nervosität oder Hyperaktivität.

Daher ist es auch im Kindergarten wichtig, durch Entspannung Aufmerksamkeit zu gelangen, Stress und Leistungsdruck abzubauen, und Aggressionen zu mindern.

 

Wie?

Snoezelen - ist eine Kombination der holländischen Wörter "doezelen" (dösen) und "snuffelen" (schnuppern, wahrnehmen). In einem reizarm gestalteten, am besten weißen Raum können die Kindern sich fallen lassen und entspannen. Merkmale sind eine sparsame Einrichtung, gedämpftes Licht und Lichtspiele.

Durch unterschiedliche Angebote in dem Raum sammeln Kinder neue Erfahrungen mit Farben, Gerüchen und Musik. Diese erleben sie intensiver. Der Raum bietet den Kindern Geborgenheit und Rückzugsmöglichkeit.

 

Die Umsetzung

Für die Einrichtung des Raumes wurden  unterschiedliche Einrichtungsgegenstände notwendig: Regal, Lichtsäule, Kuschelkörbchen…. Der Raum wurde vor der Umgestaltung durch die Stadt Mainz weiß gestrichen.

Vor allem: Vielen Dank an Yves Foltys, engagierten Kita-Papa,der sehr liebevoll den Podest konzipiert und selbst gebaut hat. Mit Hilfe von Sebastian Schubert, einem anderen Kita-Papa, wurde dannin einem Wochenendprojekt das Podest eingebaut.

2015: Haus-im-Haus - Erweiterung des Rollenspielraums um eine zusätzliche Spielebene

Im Rollenspielraum ist mit einer Holzkonstruktion eine zweite Spielebene entstanden.

"Der Raum als dritter Erzieher" - Bedingungen wie Licht, Farben und Akustik verfolgen vielfältige Ziele. Sie wirken sich wesentlich auf die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder aus, haben Einfluss auf Ihre Neugier, geben Impulse oder schaffen Möglichkeiten zur Selbstbildung.

 

 

 

 

So hatten sich die Kinder diese Galerie gewünscht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So wunderschön ist es geworden

Auch dieses Projekt wurde über Spenden von Mainzer Unternehmen finanziert. Wir möchten uns bei denen an dieser Stelle ganz herzlich bedanken möchten, vielen Dank!

-          MVB Mainzer Volksbank: www.mvb.de
-          Sparkasse Mainz: www.sparkasse-mainz.de
-          Stadtwerke Mainz: www.stadtwerke-mainz.de
-          Strampelwicht, Ökologische Baby & Kinderausstattung: www.strampelwicht.com
-          Hagebaumarkt Beyer: www.hagebau-beyer.de
 

2015: Neue Hengstenberg-Geräte

Für das Abenteuerland wurden neue Hengstenberg-Geräte finanziert. Diese werden im Frühjahr geliefert. Die alten Geräte werden zukünftig im Außengelände eingesetzt.

 

Die Hengstenberg-Geräte gehen auf die Kleinkindpädagogik von Emmi Pikler und die Bewegungspädagogik von Elfriede Hengstenberg zurück. Die Geräte stammen aus dem Alltag (z.B. Leiter, Hocker, Stange) und sind alle kombinierbar. Mit ihnen können vielseitige Bewegungslandschaften gebaut werden.

 

Dieses Projekt wurde möglich durch einige Sonderaktionen des Fördervereins (z.B. Waffelverkauf, Tombola), durch zahlreiche großzügige Spenden von Eltern, Großeltern und anderen Sponsoren und insbesondere durch die finanzielle Unterstützung von Fraport.

2014: Erweiterung der Bibliothek – Anschaffung von Büchern

Viele Bücher der Bibliothek waren durch die aktive und langjährige Nutzung der Kinder kaputt gegangen und mussten ersetzt werden. Der Förderverein kaufte ca. 30 neue Bücher. Dazu spendierten Eltern zahlreiche Bücher. Es wurden sehr viele, sehr schöne Bücher gespendet!

Die Bücher wurden bei der Weihnachtsfeier als Geschenk (vom Christkind) überreicht und stehen ab jetzt in der Bibliothek für alle KiTa-Kinder zur Verfügung.

2014: Neugestaltung der Garderobe

Im Januar 2014 wurde eine neue Garderobe im Obergeschoß (für die Minis, Halb-Starke und Halbe Meter) angebracht. Nun ist alles besser aufgeräumt: Hausschuhe, Rucksäcke und Jacken…

Die Kinder haben mehr Platz, um sich an- und auszuziehen. Und den Eltern wurde durch diese Anchaffung auch viel geholfen: kein morgendliches “auf dem Boden liegen und Hausschuhe suchen mehr” oder ständig die Jacken in dem Fundkorb suchen!

2013: Aktionen

STADION BESUCH
Gemeinsamer Ausflug von Eltern und Kindern: Besichtigung der Coface-Arena 

GARTENTAG
Das Außengelände wird, dank vieler großer und kleiner Helfer, fit und schön für den Sommer!  

2012: Schallisolierung vom Abenteuerland

Im Februar 2012 wurde das „Abenteuerland“ – der Bewegungs- und Mehrzweckraum – mit Dämmplatten schallisoliert und anschließend alle Wände neu gestrichen.
Der Effekt dieser Maßnahme war enorm: endlich ist es beim Spielen und Toben im Abenteuerland nicht mehr so ohrenbetäubend laut.

Dieses Projekt wurde möglich durch einige Sonderaktionen des Fördervereins (z.B. Waffelverkauf), durch zahlreiche großzügige Spenden von Eltern, Großeltern und anderen Sponsoren und insbesondere durch die finanzielle Unterstützung einiger ortsansässiger Firmen (besonderer Dank nochmals an Möbel Martin, Hagebaumarkt Beyer und die MVB). 

2011: Brio-Eisenbahn

Im Jahr 2011 wurde die Brio-Eisenbahn mit Mitteln des Fördervereins besorgt und während des KiTa-Sommerfestes auf eine Holzplatte montiert. 

2010: Kletterwand im Abenteuerland

Im Jahr 2010 feierte die KiTa ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Jahr gab es ein großes Sommerfest, an dem sich auch der Förderverein aktiv beteiligte. Eine Kletterwand im Abenteuerland wurde vom Förderverein realisiert und es gab ein paar besonders schöne Geschenke in diesem Jahr (zum Beispiel die bunten Bauklötze vom Regenbogenland).

2009: Schalldämmung vom Bauraum und Kinderküche

Im Februar 2009 wurden zwei Räume der KiTa schallgedämmt: der Bauraum und die Kinderküche. Mit vielen fleißigen Helfern wurden die Decken der beiden Räume mit Schallschutzplatten verkleidet. 

2008: Baumhaus im Außenbereich

Im Juni 2008 wurde ein neues Baumhaus geliefert, aufgebaut und von unseren Kindern in Beschlag genommen. 

 

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
Internetseite des Elternausschusses der Kita Heuergrund und des Fördervereins der Kita Heuergrund e.V., Mainz