KiTa-Deutsch / Deutsch-KiTa

Ein kleines Wörterbuch

Strolche: Der Namen der Krippengruppe

 

Krümel, Minis, Halbstarke, Halbe Meter: Die Bezeichnungen der Jahrgänge, in die die Kinder eingeteilt sind.

 

Zauberkessel: Der Funktionsraum orientiert sich an den Bedürfnissen der 2-3 Jährigen, darf aber von allen Kindern genutzt werden.

 

Glitzerrunde: Morgendliche Gesprächsrunde im Kindergarten, in der gesungen, gespielt, aktuelles besprochen, der Tag geplant oder einfach erzählt wird.

Zwei mal wöchentlich treffen sich die Kinder in ihrem Jahrgang in der Glitzerrunde. An den anderen Tagen dürfen sie sich die Runde frei wählen.

 

Kindersternrat: Wöchentliche Kinderkonferenz, in der die Vorschulkinder den Vorsitz haben und sie Angelegenheiten der Kita besprechen.

 

Kuschelzeit: Die Zeit nach dem Mittagessen und Zähneputzen ab ca. 12.00 bis 14.00 Uhr, in der die Kinder eine Ruhephase einlegen.

 

Werkstattdiplom: Die Vorschulkinder haben die Möglichkeit, im letzten Kindergartenjahr ein Werkstattdiplom zu machen. Hierfür müssen sie mit einem Erzieher zehn Mal in der Werkstatt arbeiten. In dieser Zeit lernen sie die Funktionen der Werkzeuge und stellen gemeinsam Regeln auf. Am Ende fertigen sie alleine ein Werkstück an und bekommen anschließend ein Diplom. Mit diesem haben sie das Recht, nach Absprache alleine in der Werkstatt zu arbeiten.

 

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
Internetseite des Elternausschusses der Kita Heuergrund und des Fördervereins der Kita Heuergrund e.V., Mainz